Die kleine Kuh Meta  Mit der kleinen Kuh Meta hat der Buutenfreese Wolfgang Absolon sein erstes Kinderbuch veröffentlicht.

 Sitemap friesland24.de
 
 De-Kluntjeknieper
 
 


„Die kleine Kuh Meta“
 
 

Mit der kleinen Kuh Meta hat der Buutenfreese Wolfgang Absolon sein erstes Kinderbuch veröffentlicht.



Mit der kleinen Kuh Meta hat der Buutenfreese Wolfgang Absolon sein erstes Kinderbuch veröffentlicht.
Nach dem Bericht über die 5oer Jahre in dem Buch „De Kluntjeknieper“ ist es sein zweites Buch. 
Vielen Leeranern ist er noch bekannt, da er über viele Jahre das Lebensmittelgeschäft seines Vaters Albrecht Absolon am Hohe-Ellernweg / Ecke Osseweg geführt hat.

Meta ist eine kleine Kuh aus Ostfriesland, die viel zu erleben hat. Haben andere Kühe schwarze Flecken, so hat Meta schwarze Herzchen auf ihren Pobäckchen und statt einer Ohrenmarke hat sie einen Ohrring. Es ist klar, dass sie ein bezauberndes Wesen mit langen schwarzen Wimpern ist. 

Neben Abenteuern auf der Eisbahn und auf dem Fußballplatz, fährt Meta nach Bayern in den Urlaub, wo sie u. a. mit dem Bullen Schorsch einen Hufplattler tanzt. Sie schippert nach Helgoland und erlebt auf dem Gallimarkt so allerhand. Es gibt aber auch schlimmere Ereignisse, so muss sie ins Krankenhaus, um einen Beinbruch zu kurieren. Sie ist wohl die einzige Kuh, die am Unterricht von der Lehrerin Frau Ilse Schlaumeier teilnimmt und auch beim Martinisingen ist sie dabei. Das Buch endet mit einem Besuch des Weihnachtmarktes und dem Weihnachtsfest.

Es sind Folgebücher geplant und so viel kann schon verraten werden, es bleibt spannend.

Das Buch ist im Schlosser Verlag erschienen und kann im örtlichen Buchhandel erworben oder über Amazon bestellt werden. Die ISBN-Nummer lautet  978-3-86937-112-2



 
  Kontakt: 
----------
Wolfgang Absolon
Flottmoorring 80a
24568 Kaltenkirchen
Fon: 04191-723812
Mobil: 0172-5615351
email:  c.absolon@gmx.de


Mehr von   Wolfgang Absolon
De Kluntjeknieper

 



 #oben